Gelog 2020 - sankt-johannes-nachbarschaft.de

„Amtmann Albert Schmidt ist Prinz Albert I in Andernach!“ 

 

Zum 94. Gelog der St. Johannes - Nachbarschaft Andernach (Stadt) konnte Vize-Amtmann Dieter Marquardt 110 Nachbarinnen und Nachbarn sowie Gäste im Thomas-Becket-Haus (St. Albert) begrüßen. Er begrüßte die 15 neuen Nachbarinnen und Nachbarn und gedachte der 18 verstorbenen Nachbarinnen und Nachbarn.

 

Schriftführer Dieter Marquardt verlas seinen 13. Jahresbericht und schloss mit einem allgemeinen Rückblick auf das Jahr 1919 aus dem Nachbarschaftsbuch der St. Qurinius-Nachbarschaft sowie aus dem Gelog unserer Nachbarschaft von 1969. Daneben berichtete er über besondere Ereignisse in unserer Stadt.

 

Kassenverwalterin Monika Engel legte in ihrem 3. Kassenbericht ein geordnetes Zahlenwerk vor. Sie informierte über den Mitgliederstand und die Altersstruktur der Nachbarschaft. Der Kassenprüfer Wolfgang Weber verlas den Kassen- Prüfbericht, der unserer Kassenverwalterin eine einwandfreie Kassenführung bescheinigte. Nachbarschaftsmitglied Josef Nonn beantragte die Entlastung für die Kassenführerin und des gesamten Schöffenstuhl, der die Versammlung gerne nachkam. Als neuer Kassenprüfer wurde Ehrenamtmann Friedhelm Stolzenberger gewählt und bestätigt.

 

Unter Verschiedenes erklärte Vize-Amtmann Dieter Marquardt der Versammlung  dass das Ziel unseres nächsten Jahresausfluges bei unserer nächsten Sitzung besprochen wird.

 

Im Anschluss an die Regularien wurde zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

  

Nach dieser „Stärkung“ eröffnete Nachbarschaftsmitglied Rita Herz als diesjährige Leiterin des karnevalistischen Teils einen bunten Reigen karnevalistischer Darbietungen. Zur närrischen Mannschaft gehörten: Anita Baumann, Petra Baumann, Ute Faßbender, Hildegard Neumann, Edith Polefka, Albert Schmidt und Helga Thiel mit Sketchen und Vorträgen, das Panik- Orchester unter Leitung von Aaron Friedland, die Kinder Tanzgruppe der Rot Weiß Husaren unter Leitung von Jenny Völkel mit einer Tanzdarbietung sowie die „Evergreens“ unter Leitung von Heinz Meurer mit einem bunten Liederreigen. Prinz Albert I ließ es sich nicht nehmen nach seiner Büttenrede seinem Vize Dieter Marquardt für 25 Jahre Tätigkeit im Schöffenstuhl zu danken und eine Ehren-Urkunde zu überreichen.               

 

Der Höhepunkt unseres Gelog war zweifelsohne der Besuch des Tollitätenpaares mit ihrem närrischen Gefolge und dem Geschäftsführer des  Festausschusses Michael Strahl. Prinz Albert I., der Küchenbulle mit Tatütata  und Prinzessin Katja I., der Blue Star mit klingender Lyra aus den Reihen der Blauen Funken wurden stürmisch begrüßt. Nach der obligatorischen Übergabe von Präsenten an Festausschuß, Prinzenpaar und Hofstaat und der Überreichung von Orden durch Festausschuss und Prinzenpaar überreichten Kassenverwalterin Monika Engel und Vizeamtmann Dieter Marquardt ihrem Amtmann Albert Schmidt einen eigens geschaffenen Nachbarschaftsorden. Die närrische Gesellschaft hatte Zeit mitgebracht und verblieb 1 ½ Stunden im Saal. Danach musste die Närrische Gesellschaft aufbrechen um ihren weiteren karnevalistischen Verpflichtungen nachzukommen.

 

Nach Abschluss des närrischen Teils bedankte sich Rita Herz bei der Versammlung für den guten Verlauf der Veranstaltung und lud gegen 19.15 Uhr dazu ein nach dem Essen (2 kleine Schnitzel mit Speck-Kartoffelsalat)  noch etwas zu verweilen,  gut nach Hause zu kommen und hoffte auf ein frohes Wiedersehen im nächsten Jahr.  

 

Vizeamtmann Dieter Marquardt ließ es sich seinerseits nicht nehmen ebenfalls Dank auszusprechen an die Leiterin des karnevalistischen Teils Rita Herz und an die Versammlung für ihr zahlreiches Erscheinen. Gleichzeitig dankte er den fleißigen Helferinnen und Helfern die das Gelog vorbereitet, den Saal hergerichtet, der Küchenmannschaft, der Thekenmannschaft, den Bedienungen, dem Bühnenbau und der Tontechnik, die diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben.

 

Dieter Marquardt

Vize-Amtmann und Schriftführer St. Johannes-Nachbarschaft Andernach

 



Prinzenpaar,Hofstaat und die Nachbarschaftshelferlein

Klick ------ mich zur Foto Galerie